omasThom

The Crooners

09.05.2020 - 20:00 Uhr

The Crooners spielen auf in der alten Schule in Stephanshausen. Mr. Leu, Daniel Stelter, David Meisenzahl und Christopher Fellehner spielen sich mit neuen Songs und neuem Sound in die Herzen ihrer weltweiten Fangemeinde ;-). Erwartet nicht weniger als eine musikalische Revolution. Die Crooners lassen ihre sangesfreudigen Stimmen in allen Facetten zu heissen Rhythmen erklingen: Seid so "Hip" und kommt vorbei! Nehmt das "Fahrrad" dann seid ihr "Okay" oder verabredet Euch mit dem "Mädchen vom Mars" zu einem unvergleichlichen Rendevous. Bringt Eure Kinder und Kindeskinder mit und gebt dem Babysitter mal frei.

Tickets: 26,00 EUR
Einlass ab 19:00 Uhr
Karten im Vorverkauf
Reservierung unter Reservierungsformular


Abi Wallenstein meets Daniel Stelter, feat. Beat BOX

26.06.2020 - -20:00 Uhr

Details in Kürze


Eine runde Sache - Adlerträger

02.07.2020 - 20:00 Uhr

Details in Kürze


Eine runde Sache - Deutsche Weinelf

11.09.2020 - 20:00 Uhr

Details in Kürze


Kulturwanderung

20.09.2020 - 12:00 Uhr

Der Verein Alte Schule Rheingau e.V. lädt Sie zur 5. Stephanshäuser KuIturwanderung ein. Inzwischen geniessen mehr und mehr Kultur- und Wanderbegeisterte die ausgewogene Mixtur dieses neuen Formates, bei dem Sie die Stille und Schönheit unseres Waldes und die launig-musikalische Unterhaltung bei der gemeinsamen Schlussrast in der Alten Schule erleben können.

Kultur und Wandern
Die Natur allein ist unendlich reich, und sie allein bildet den großen Künstler.
(Johann Wolfgang von Goethe)

2 WANDERROUTEN
Über den Vulkan mit Ronald Nickel

9 km mit 150 Höhenmeter – Schwierigkeit: blau (einfachl)
Basalt ist ein hartes Gestein aus den Tiefen der Vulkane. Am Vulkankegel des Hörkopfes findet man nicht nur diese Zeugen eines ehemaligen Naturereignisses sondern erfährt vom Wanderführer viel Wissenswertes über die Artenvielfalt an verschiedenen Lichtungen. Natürlich gibt es auch wieder Hinweise auf Hügelgräber und das Rheingauer Gebück und, und, und. Lassen Sie sich überraschen.

Auffi zum Gipfel mit Wolfgang Blum
11,8 km mit 300 Höhenmeter Schwierigkeit schwarz (schwer)
Die „Hohe Straße“ und der „Rheinhöhenweg“ verraten es: Hier geht es stetig bergan. Die Gipfeltour führt auf alten Routen bis zur Kalten Herberge, der höchsten Kuppe des Rheingau-Taunus-Kreises. Spektakuläre Felsen, dunkle Wälder und Hügelgräber säumen den Weg.
* Bei allen beiden Touren ist Rucksackverpflegung angesagt.

Stelldichein ab 11:00 Uhr Stephanshof / Ortsausgang Richtung Presberg Teilnahme: 10,00 EUR/Person
Reservierungen nicht erforderlich

Frankfurt City Blues Band

26.09.2020 - 20:00 Uhr


Schon seit über 25 Jahren gelingt der Frankfurt City Blues Band der Spagat zwischen authentischen und aufregend neuen Interpretationen des Blues. Sie begeistert Traditionalisten wie auch Freunde exzentrischer Pop-Musik. Hier ist eine Band am Werk, die ihren eigenen Weg geht und dabei ihr Ohr an den musikalischen Nabel der Zeit anlegt. Die Seele wird der Musik eingehaucht durch die Ausnahmestimme von Andreas The August: rau, sanft, manchmal auch schrill, auf jeden Fall mitreißend. Die Frankfurt City Blues Band schafft es virtuos, neue Akzente zu setzen und gleichzeitig vertraute. Gefühle zu wecken.

Tickets: 27,00 EUR
Einlass ab 19:00 Uhr
Karten im Vorverkauf
Reservierung unter Reservierungsformular


The Soul of Tango

10.10.2020 - 20:00 Uhr


Das Duo Tangini-Merlino aus Argentinien zaubert das Lebensgefühl des Tangos auf die Bühne: Vor 100 Jahren in den Hafenbordellen der Metropole Buenos Aires am Rio de la Plata aus kreolischen, europäischen und afrikanischen Einflüssen entstanden, hat der Tango Argentino Anfang unseres Jahrhunderts die Salons der Aristokratie und in den sogenannten goldenen 20ern die Tanzpaläste der Großstädte erobert. Schon lange hat das Tangofieber Europa infiziert: Die melancholisch gebrochene Melodik, die unterschwellige Hitze, der ständig variierende Rhythmus, all das prägt diese intensiv betörende Musik.

Gabriel Merlino beherrscht das Bandoneon wie kaum ein Zweiter und gilt als einer der begnadetsten jungen Bandoneonisten der Welt. Bereits 2001 musizierte er im Duo mit Maestro José Libertella (Kopf des legendären »Sexteto Mayor«) und wurde Solist und musikalischer Leiter bei der bekannten TangoShow »Tango Pasión«. „Wenn Gabriel Merlino spielt, verändert er das All.“ - so das Winds Magazine Japan.

Die charismatische Solosängerin der weltbekannten »Tango Pasión« Show Vanina Tagini war und ist weltweit unterwegs und fesselt die Zuschauer vom ersten Ton an mit ihren seelentiefen Interpretationen der immer wieder leidvollen, gelegentlich süßen, immer aber unsagbar ergreifenden Tango-Kompositionen. Getauft mit dem Wasser des Rio de la Plata, beherrscht sie mit Innigkeit die volle Bandbreite und alle Ausdrucksmöglichkeiten des Tango Argentino auf authentische, leidenschaftliche, ans Herz gehende Art und Weise. "Ein Duo, das den Zeitgeist mit modernen und jazzigen Elementen aufgreift, ohne der langen Tradition des Tangos untreu zu werden." - Frankfurter Rundschau
"Vanina Tagini beschwor mit leidenschaftlicher Stimme all die Stimmungen, die im Tango Argentino oder einer Milonga verborgen sind... Und immer wieder kam dieses raffiniert schwebende Balgvibrato zum Tragen, das Gabriel Merlino wie kaum ein anderer Künstler beherrscht." - Schwäbische Zeitung

Tickets: 24,00 EUR
Einlass ab 19:00 Uhr
Karten im Vorverkauf
Reservierung unter Reservierungsformular


Chin Meyer "Leben im Plus"

06.11.2020 - 20:00 Uhr

Chin Meyer Leben im Plus

„LEBEN IM PLUS – KABARETT, GELD UND MEHR“ Gewohnt bissig-unterhaltsam und höchst aktuell nimmt Chin Meyer, Deutschlands bekanntester Finanzkabarettist, private und politische Verheißungen und Glücksversprechen ins Visier. Denn Chin Meyer ist sicher: Wir wünschen uns alle eine ausgeprägte Komfortzone und ein Leben im Plus. Doch was passiert eigentlich, wenn wir dem Unerklärlichen wie einem Hybrid aus Hippie und Kapitalist (Mark Zuckerberg) oder aus Staatschef und Idiot (suchen Sie sich jemanden aus) oder gar den Algorithmen die Macht über uns überlassen? Manche finden Digitalisierung 4.0 ganz toll und plaudern ungehemmt mit ihren neuen Freundinnen „Siri“ und „Alexa“, bis der Sattelschlepper mit der gerade bestellten Mega-Lieferung veganer Smoothies vor der Tür hält. Oder die NSA. Oder beide zusammen.

Zeitgleich räumen reiche Eliten der Volksgemeinschaft per Cum-Ex und Cum-Cum-Deals in kürzester Zeit die Konten leer. Die Politik kreist derweil um sich selbst, surft auf dem „Ministeriums-Karussell“ von einem Posten zum anderen und streitet, ob eine Schwarze Null besser ist als eine Rote oder eine Grüne. Im Schatten allgemeiner Brexit- und Politik-Müdigkeit bauen Banken ein digitales Kontrollsystem auf, gegen das China wie eine liberale Demokratie wirkt. Sogar ein Bezahldienst mit Apfel (Apple Pay) lässt sich problemlos durchsetzen, obwohl die Menschheit beim letzten Zahlvorgang mit einem Apfel aus dem Paradies flog! Also, wie geht Leben im Plus? Und wie weit gehen wir dafür?

In einem vehementen Plädoyer für Pluralismus kämpft Chin Meyer scharfzüngig und gut gelaunt für das Bunte, für das Aushalten von Ambivalenzen, für die Demokratie.

Tickets: 30,00 EUR
Einlass ab 19:00 Uhr
Karten im Vorverkauf
Reservierung unter Reservierungsformular


Engelrausch

11.12.2020 - 20:00 Uhr

Engelrausch: Auf ungewöhnlich eigenständige Art interpretiert das Trio Tango Transit Weihnachtslieder. Nicht à la "Swinging Christmas"- Martin Wagner, Hanns Höhn und Andreas Neubauer spielen ein originelles, jazziges und grooviges Spiel mit der Tradition und treffen damit die Emotionen auf fast magische Weise. Der Kabarettist und Musikliterat Konrad Beikircher hat es so formuliert: "Weihnachten - gegengebürstet in der Form aber das Gefühl bleibt, nein, es ist dadurch sauberer, intensiver geworden. Da ist eine Musik herausgekommen, die bisher unerhört ungehört war und die Sie nicht mehr verlassen wird. Ein Engelrausch für Rauschengel." Das Journal Frankfurt schreibt: "Die Traditionals sind virtuos, grooven, atmen, haben Atmosphäre, Charakter und sind auf kitschfreie Weise feierlich."

Seit 2004 begeistern Hanns Höhn und Martin Wagner als Duo mit dem WinterjazzProgramm ‘Engelrausch’ alle Jahre wieder in der Advents- und Weihnachtszeit die Zuschauer. 2012 erweiterten Sie das Duo durch Schlagzeuger Andreas Neubauer, mit dem Sie bereits seit Langem als Tango Transit erfolgreich touren und CDs veröffentlichen. Zusammen zaubern sie eine wunderbare Weihnachtswelt und geben den Liedern ihren ursprünglichen Charakter zurück, ohne Nelken und Zimt, aber mit urwüchsigem Groove, höchster Sensibilität, musikalischer Vielfalt und Frische in der Improvisation, virtuos und mitreißend. Einfach berauschend.

Tickets: 26,00 EUR
Einlass ab 19:00 Uhr
Karten im Vorverkauf
Reservierung unter Reservierungsformular


Das hört ja gut auf

27.12.2020 - 20:00 Uhr

Details


Das fängt ja gut an

02.01.2021 - 20:00

Details in Kürze


Hotel Bossa Nova

03.04.2021 - 20:00 Uhr

Hotel Bossa Nova sind zweifellos einen langen gemeinsamen Weg gegangen, der sie rückblickend zu wunderbaren Stationen geführt hat Mit „Ao Vivo“ (2006), „Supresa (2009), „Bossanomia“ (2011) und „Na Meia Luz“ (2013) haben sie ein Oeuvre geschaffen, das den Bossa Nova fürwahr zu neuen Ufern geführt hat. Was sie an Fado, Samba und afrokubanischen Einflüssen mit leichter Hand in ihren europäischen Bossa Nova Exkursionen verarbeitet haben, hört sich immer wieder beschwingt an, ohne jemals ins bloße Easy Listening abzugleiten. Bei aller Komplexität entschwinden ihre Songs dabei nie ins Verkopfte, sondern bleiben immer bodenständig und nachvollziehbar.

Live sind Hotel Bossa Nova ohnehin längst eine Klasse für sich, was etliche überschwängliche Kritiken immer wieder unterstreichen. Mit „Desordem e progresso“ haben sie ihren künstlerischen Ambitionen neue kreative Räume ermöglicht. Der Zugewinn an Variabilität und Virtuosität, den das neue Album auszeichnet, hat jedoch zu keinerlei Einbußen in puncto spielerischer Leichtigkeit geführt.

Der Enthusiasmus, mit dem Hotel Bossa Nova ihr Jazz World Music Fusion Feuerwerk zünden, ist im höchsten Maße ansteckend .Bossamaniacs at their best!

Tickets: 26,00 EUR
Einlass ab 19:00 Uhr
Karten im Vorverkauf
Reservierung unter Reservierungsformular